100 Mal Blut gespendet: Präsentkorb für Rainer Blunck

shz.de von
31. Mai 2013, 03:59 Uhr

Elsdorf-Westermühlen | Rainer Blunck (58) aus Hamdorf hatte beim jüngsten Blutspendentermin des DRK-Ortsvereins Elsdorf-Westermühlen Grund zum Strahlen: Für 100-maliges Blutspenden überreichten ihm Elsdorfs DRK-Ortsvorsitzende Regina Thiessen und Kathrin Roes, die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK-Blutspendendienst Nord-Ost, einen prächtigen Präsentkorb mit leckerem Inhalt. "Dor is för mien dree Kinner un mi veel Schönes bin", freute sich der Witwer, der im Vorwege sein Wunschgeschenk nennen durfte. Dazu gab es eine Urkunde und die Ehrennadel in Gold mit Goldkranz des DRK-Landesverbandes.

Blunck hatte zum ersten Mal im Jahre 1974 während seiner Bundeswehrzeit in Flensburg-Weiche Blut gespendet; danach nahm der Hamdorfer jeweils die Termine in Hamdorf und Breiholz wahr. Und er teilt mit, dass zwischen den Terminen mindestens 56 Tage Abstand sein müssten.

"Mi geiht dat na dat Spenden immer goot". Der leckere Imbiss danach, am langen Tisch sei ebenfalls immer schön gesellig, merkte er an. Zum jüngsten Blutspendentermin des DRK-Ortsvereins Elsdorf kamen 98 Spendenwillige, davon ein Erstspender.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen