zur Navigation springen

Fussball-Verbandsliga : 0:6 – Rotenhof enttäuscht auf ganzer Linie

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die deftige Klatsche gegen Molfsee lässt die Sorgen beim Aufsteiger wachsen.

Eine in allen Belangen überlegene SpVg. Eidertal Molfsee demontierte in der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost den TuS Rotenhof mit 6:0 (3:0). Für den Liga-Obmann des Aufsteigers erinnerte insbesondere die Abwehrleistung an längst überwunden geglaubte Zeiten: „Das war im Vergleich zum disziplinierten Auftritt in Eckernförde gar nichts“, musste Stefan Schrum nach dem Abpfiff seinen maßlos enttäuschten Co-Trainer Jörg Schütt beim Statement für die Presse vertreten.

Es dauerte, ehe die Gäste nach einer gelungenen Ballstafette und einem starken Pass in die Tiefe die gesamte TuS-Abwehr erstmals aushebelten. Das 0:1 durch Lois Schütt (15.) hatte die Heimelf kaum verdaut, da schlug Eidertals Torjäger Marvin Blümke erneut zu (18.). „Auch in dieser Szene war die Abwehr bei der Vorlage in die Spitze überhaupt nicht im Bilde“, monierte Schrum. Als Christopher Runde nach einem groben Foul an Schütt zurecht die Rote Karte sah und Blümke den fälligen Strafstoß zu seinem zwölften Saisontreffer nutzte (3:0, 35.), deutete rein gar nichts mehr darauf hin, dass der Gastgeber noch etwas bewegen würde.

„Schadensbegrenzung“ hieß deshalb auch die Losung, die Rotenhofs Übungsleiter für die zweite Halbzeit ausgab, in der es der Aufsteiger in Unterzahl zumindest bis zur 69. Minute verstand, sich gegen den nächsten Gegentreffer zu wehren. „Im Anschluss machte sich schließlich Resignation breit, so dass die beiden weiteren Tore beinahe zwangsläufig fielen“, so Schrum, der nach dieser Klatsche und vor dem richtungweisenden Heimspiel gegen den Tabellenzwölften Heikendorfer SV am kommenden Sonnabend schwere Zeiten auf sein Team zukommen sieht.

TuS Rotenhof: Johannsen –Runde, Hansen, Giese, Heinz, Krüger (76. Brates), Schütt, Ermeling, Potschko (65. Skoruppa), Reiser, Grell (46. Kohlmorgen).

SR: Sulimma (Kappeln).

Zuschauer: 120.
Tore: 0:1 Schütt (15.), 0:2, 0:3 Blümke (18., 35. FE), 0:4 Kuring (69.), 0:5 Bandemer (82.), 0:6 Blümke (85.).

Rote Karte: Runde (34., grobes Foul).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 06.Okt.2014 | 06:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen