zur Navigation springen
Landeszeitung

20. August 2017 | 12:17 Uhr

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Globetrotter lädt ein zum Eröffnungswochenende



Mit großer Spannung wird in der Region die Eröffnung der „Globetrotter-Lodge“ auf dem Aschberg erwartet. Rund elf Millionen Euro hat der Reiseausrüster in das Projekt investiert. Nach der offiziellen Einweihung für geladene Gäste am heutigen Donnerstag, wird ab morgen an drei Tagen ein Programm für Jung und Alt geboten, bei dem alle Interessenten die Angebote kennen lernen können.

Am Freitag gibt es ab 14 Uhr einen Sektempfang für die Gäste, anschließend beginnen Aktionen für Kinder und Erwachsene. Angeboten werden rund um die Lodge Axtwerfen, Slackline, Lagerfeuer mit Stockbrot und Kinderpunsch, Kistenklettern, Laterne basteln für Kinder sowie eine Aschberg-Rallye. Um 17 Uhr soll es einen Laternenumzug um den Aschberg geben. Um 18 Uhr blasen die Jagdhornbläser zum Büfett. Um 20 Uhr beginnt die Cocktailparty im Festzelt mit Musik von „Sim-Special“.

Am Sonnabend, dem 2. November, finden ebenfalls von 14 bis 16 Uhr die Aktionen auf dem Gelände statt. Auch Ponyreiten und Verlosung sind geplant.

Eine Führung durch den Wald steht ab 15 Uhr auf dem Programm. Mit den Naturführern Doris und Uwe Jacobi geht es in die Landschaft. Die Fackel- und Laternenwanderung um den Aschberg startet gegen 18 Uhr. „Blues-Machine“ Frank Plagge macht ab 20 Uhr Musik in der Bar des „Campfire“. Am Sonntag, dem 3. November, gibt es von 10 bis 14 Uhr einen Jazzbrunch mit Musik im „Campfire“. Von 12 bis 16 Uhr finden Aktionen, wie Axtwerfen und Slackline statt.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen