Ein Artikel der Redaktion

Tourismus in Husum Warum es auch dieses Jahr am Dockkoog wieder keinen neuen Badesteg geben wird

Von Stefan Petersen | 29.04.2022, 08:50 Uhr

Die Husumer Verwaltung ist frustriert: Vier Behörden verhindern den raschen Neubau eines Badestegs am Dockkoog. Die nötigen Genehmigungen lassen auf sich warten – und am liebsten hätten die Ämter dort gar keinen Steg.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche