Ein Artikel der Redaktion

Schleswig Nach schwerem Unfall in der Königstraße: So geht es den Verletzten jetzt

Von Sebastian Iwersen | 18.05.2022, 13:36 Uhr

Nach dem Unfall waren in sozialen Netzwerken Behauptungen aufgekommen, dass die 21-jährige Fahrerin vielleicht durch ein Mobiltelefon abgelenkt gewesen sein könnte. Die Polizei hat hierfür keine Anhaltspunkte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden