Ein Artikel der Redaktion

Erstmals auf dem Segenhörn Trotz Gewitter und Regen: Besucher feiern beim 31. Eutiner Bluesfest

Von Claudia Resthöft | 22.05.2022, 15:12 Uhr

Erstmals fand das Eutiner Bluesfest nicht auf dem Markt, sondern am Segenhörn statt. Zwar kamen weniger Zuschauer als früher – die aber adelten sich laut Veranstalter Helge Nickel durch ihr Verhalten selber.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden