Ein Artikel der Redaktion

Kreis Plön soll 100.000 Euro im Jahr geben Politisches Bündnis will das Hallenbad Laboe direkt an der Ostsee retten

Von Michael Kuhr | 04.01.2023, 15:29 Uhr

Entsteht im Kreis Plön eine neue politische Kooperation? Klar.Grün, FDP, Linke, Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) und „Volt“ beziehen Stellung zur Standortdiskussion der Schwimmhalle Laboe und sprechen sich für die „Schwimmhalle am Meeer“ aus.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche