Ein Artikel der Redaktion

Frust bei Flüchtlingen und Kreisen Papiermangel in der Bundesdruckerei: Ukrainer müssen auf Fiktionsbescheinigung warten

Von Constanze Emde | 18.05.2022, 07:17 Uhr

Ohne Fiktionsbescheinigung können Flüchtlinge bislang weder arbeiten in Deutschland noch Leistungen beim Jobcenter beantragen. Der Reinhard Sager vom Deutschen Landkreistag fordert den Bund auf, flexibler zu handeln.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden