Ein Artikel der Redaktion

Große Anteilnahme in Bockholt Nach dem Zugunglück hofft Gemeinde auf mehr Sicherheit am Bahnübergang

Von Constanze Emde | 26.04.2022, 16:27 Uhr

Die Ermittlungen zum tragischen Tode der jungen Frau dauern noch an. Unterdes hofft die Gemeinde auf eine Verkehrsschau mit allen Behörden, um den Bahnübergang, an dem mehrere Menschen starben, sicherer zu machen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche