Ein Artikel der Redaktion

Feuer in Ahrensbök 76-Jähriger flammt Unkraut ab – nach Kaffeepause brennt sein Schuppen

Von Bernd Schröder | 20.04.2022, 17:31 Uhr

Der Mann versuchte noch, den Anbau seines Hauses mit Wasser aus dem Gartenschlauch zu löschen – vergeblich. Auch sein Wohnhaus hat durch die Aktion mit dem Gasbrenner etwas abbekommen. Nun ermittelt die Kripo.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche