Ein Artikel der Redaktion

Unterkunft in Schönberg ist noch nicht fertig Der Kreis Plön erwartet bis Ende März 2023 rund 900 Flüchtlinge

Von Michael Kuhr | 22.11.2022, 06:37 Uhr

Die Flüchtlingssituation im Kreis Plön ist nach wie vor schwierig. Nicht nur, dass die Kommunen viel Arbeit und wenig Unterkünfte haben – auch der Kreis Plön ist in großer Not. Der Kreis rechnet bis Ende März mit 900 aufzunehmenden Geflüchteten – aber der Platz ist sehr rar.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat