Organisierter Drogenlieferdienst Urteil am Landgericht Kiel: Hohe Haftstrafe für Chef von „Koks-Taxi“

Von dpa | 05.10.2022, 20:35 Uhr

Bestellt wurde per Handy. Dann lieferte das „Koks-Taxi“ Kokain, Amphetamine und Cannabis frei Haus. Der florierende Drogenhandel kommt jetzt trotz Geständnis fünf Männer teuer zu stehen. Der Chef schluchzte.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche