Amtsgericht Kiel Prozess um tödlichen Arbeitsunfall auf U-Boot „U35“ kurz nach Beginn unterbrochen

Von dpa | 29.08.2022, 11:30 Uhr | Update am 29.08.2022

Ein 24-Jähriger wurde von einem Funkmast eingeklemmt. Zwei TKMS-Mitarbeitern wird vorgeworfen, Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten zu haben. Bis Dienstag haben die Beteiligten die Gelegenheit, einen umfangreichen Havariebericht zu dem Fall durchzuarbeiten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche