Grundsteinlegung Kriminaltechnik vom Feinsten

Von Udo Carstens | 12.09.2018, 18:16 Uhr

Die gut 100 Mitarbeiter dürfen sich freuen: Am Eichhof wurde gestern der Grundstein gelegt für den 24 Millionen Euro teuren Neubau. Das Gebäude, das sämtliche kriminaltechnischen Labore aufnehmen wird, soll in zwei Jahren bezugsfertig sein.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche