Frauenhaus Kiel Freies Wohnen ohne Prügel

Von Udo Carstens | 10.09.2018, 19:21 Uhr

Das Frauenhaus in der Landeshauptstadt soll vergrößert werden. Für die Baukosten kommt das landesweite Impuls-Projekt auf – doch die Frage der Betriebskosten ist noch ungeklärt. Die Zeit drängt. Zurzeit müssen Betroffene an Nachbarstädte verwiesen werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf SHZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat