Verkehr auf der Elbe : Kein Personal: Schleuse in Geesthacht steht noch länger still

shz+ Logo
An Geesthachts Schleuse bleibt der Leitstand in den kommenden Tagen und Nächten voraussichtlich mehrfach unbesetzt. Der Betrieb ruht mangels Personal.

An Geesthachts Schleuse bleibt der Leitstand in den kommenden Tagen und Nächten voraussichtlich mehrfach unbesetzt. Der Betrieb ruht mangels Personal.

Nach einem Schaden am Stauwehr normalisiert sich der Betrieb noch immer nicht. Die Auswirkungen auf den Schiffsverkehr sind immens.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. August 2019, 15:08 Uhr

Geesthacht | Nach dem Stillstand durch den Schaden am Geesthachter Stauwehr und einem massiven Schiffsstau am Hebewerk Scharnebeck vergangene Woche ging auch am Donnerstag auf der Oberelbe zeitweise nichts mehr: Die G...

Ghathcetes | Ncha dme nlsStlitad hrcdu ned Sahcedn am tshehGraetce urwehatS dun emein snevaism itaSfsuhcsf ma eHkerbwe cSeahbecnrk eenargveng hocWe ngig chau ma enaonrgDts auf red erbbeleO eeiewtizs stinch eh:rm Die atecshrheeGt esSeulch ndtsa il.tls uAhc am eitarFg ni rde cähpicsStht und in ned Faengolgte hlvuitoarccsish acsthn olls dre Bebtrei büre dntenSu zsesttegau rdenew. n„Khiatrke, lura…bU xtmreree m,glaPe“elnnrsoa teklrrä naTlim reeb,rT red erLeti esd essrßnstaWr-ea und ihSeatfsrsfhmcfat SA)(W ni eugubLr,na die Grü.end bsh„Dael ssum ieen ihtShcc faal“u,ensl sgat e.r

In dre lFeog rwid erewta,rt ssad icsh ererehm neishcnBfefni na red ehluSces ntaues r,nwdee um auf dei nngnfeitzsfueÖ uz ena.wtr

eDi chSelsue glti sla seengEllt für nde cthekreravFrh nov und nhac grm.ubHa Sie umss piaesstr ne,erwd iamtd red tiünlhcsk seuattgeufa ehcheteöHnunrids ma heSuawtr neüeudbnrw dwenre n.akn 8021 ernwud tgu 00014. neefnBcnfshii ni red huSeeslc irgeettrir.s

ieE„n tiareAvtlen mu ovn rgumHab sin ucdheets retazßsWnetesnars zu nkemom tgib se “n.chit

 

ir„W ehbna efl fefhSci mi itaEsnz ndu die eltäfH doanv tsi nvo needis lnenrueiehc rpuergeSnn ofebn“e,rtf tericbthe oeHki osikmniT nov edr ntushecDe Bneeidnreernei AG. i„ghitleEcn wlnelto irw anch med sdlaitSnl vor ereni coehW isb enisde eFgrita eeriwd mi sLedennnitii .rfhane ebrA jettz riftw nsu das eernut ükru,zc“ itethbecr e.r

ehnninefBifcs von udn hnac ugrmabH nvspseaer irhe shes,sncüAl cFhtar susm hgcrztweneialseg ewendr udn momtk epeärsttv a.n Das„ sit für edi hareBnc aatf“,l gast moiTkn.is rE idnüktge n,a assd ied eärVdben genge ide ßeeiethilncSz reetpriensot ün.redw „aD ssum cish cohd sPolaner inenf,d fsanlolt nov naeenrd e“,cnlehsSu htffo er.

Mit erd piiehncfffioceriszstllhha onnurndgA 1921008/ lettei sad WAS Lbauunrge ma tthwoMci edn cgee„änknihstren etBri“eb edr eSuhcels ni tshceaGeht t.mi thsuäZnc frü goesnr,ntDa estäpr andn cuah üfr eaFigtr udn rberTe tdngkiüe uaf rgcaNaefh n,a dsas itm teriewen äEeigurnscnnnkh ni end nlnfedego eTagn zu nhenrec s.ei

iBs vro gnnieei naehJr agb es gduarfnu hnstcicehre Detfeke inh dnu ieedrw Sprgeenrnu erd euaenaShclgles.n Doch eist erd dansensefum anieugrSn ebedir naKrmem tlgi red Bbiteer ihetshccn lsa silägver.zus

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen