Ein Artikel der Redaktion

In Höhe Rabel Autofahrer lässt überfahrenen Rehbock einfach auf der B199 liegen – Polizei mahnt, Wildunfälle zu melden

Von Schlei-Bote | 18.10.2022, 09:36 Uhr | Update am 18.10.2022

Die Polizei warnt in diesen Tagen wieder vor Wildunfällen und ermahnt Bürger, solche auch zu melden. In einem kürzlichen Fall bei Rabel hatte sich der Autofahrer gar nicht gemeldet und somit andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche