Ein Artikel der Redaktion

Neue Verordnung seit 1. Januar To-Go und Außer-Haus: Hier gibt es in Kappeln ab sofort auch Mehrweggeschirr

Von Marc Nasner und Doris Smit | 05.01.2023, 17:38 Uhr

Seit dem 1. Januar sind Gastronomen verpflichtet, ihre Speisen für den Außer-Haus-Verkauf auch in Mehrweggeschirr anzubieten. In Kappeln wird der Nachhaltigkeitsaspekt gelobt, doch nicht alle Restaurant-, Café- und Bistro-Inhaber finden das Gesetz zwangsläufig gut.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche