Ein Artikel der Redaktion

Angriffe auf Rettungskräfte an Silvester Bundesweites Böllerverbot? Das sagt Kappelns Feuerwehr dazu

Von Rebecca Nordmann | 03.01.2023, 13:35 Uhr

In Kappeln verlief die Silvesternacht recht ruhig, in anderen Städten aber sah die Sache ganz anders aus. Weil sich Rettungskräfte mit Feuerwerk bedroht sahen, kocht jetzt die Debatte um ein generelles Böllerverbot hoch. Kappelns stellvertretender Gemeindewehrführer Rainer Seehusen hat da eine andere Idee.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche