Ein Artikel der Redaktion

Bodenrichtwerte in Kappeln Schleiufer im Ostseeresort Olpenitz: Von 450 auf 940 Euro in sechs Jahren

Von Rebecca Nordmann | 07.07.2022, 13:20 Uhr

Hauseigentümer in Kappeln müssen 2022 ihre Grundsteuererklärung machen. Dafür brauchen sie den Bodenrichtwert ihres Grundstücks. Und der hat sich in einigen Ecken der Stadt im Laufe weniger Jahre deutlich verändert.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden