Ein Artikel der Redaktion

Vor dem Krieg geflohen 2000 Kilometer von der Heimat entfernt: Katya Kashura aus der Ukraine tätowiert in Itzehoer Studio

Von Athanassia Savvas | 27.06.2022, 18:37 Uhr

Seit drei Monaten ist Katya Kashura in Holstenniendorf. In Itzehoe tätowiert sie im Tattoo + Piercing-Studio, denn das ist ihre Leidenschaft. Doch ihre Heimat vermisst sie sehr.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden