Ein Artikel der Redaktion

Fussball-Landesliga Frauen VfR Horst gegen Kilia Kiel wieder in Torlaune

Von rst | 29.11.2021, 15:05 Uhr

Spiel steht lange auf der Kippe – aber dann machen Steinburgerinnen doch noch das halbe Dutzend voll.

Die Landesliga-Kickerinnen des VfR Horst präsentieren sich erneut in Torlaune: Im letzten Spiel vor der Winterpause wurde Kilia Kiel mit einer 2:6-Niederlage auf die Heimreise geschickt.

Kilia dreht die Partie

Auch wenn das Ergebnis deutlich ist – die Partie stand lange Zeit auf der Kippe. Nach Meike Scheppelmanns schnellen Führungstreffer drehten die Kielerinnen die Partie durch Janina Trüschel zum 2:1 für die Landeshauptstädterinnen.

Ausgleich durch Fock

Zwar schaffte Katharina Fock mit einer schönen Einzelleistung den Ausgleich zum 2:2-Pausenstand, doch die VfR-Defensive hatte alle Hände voll zu tun, um nicht höher in Rückstand zu geraten.

Abwehr sicherer

Im zweiten Durchgang sorgte Meike Bollin schon kurz nach der Pause für die erneut Führung des VfR. Die Horster Abwehr stand jetzt sicherer, doch die Partie blieb spannend, weil im Angriff einige gute Möglichkeiten liegen gelassen wurden.

Elfmeter bringt Vorentscheidung

 Erst ein Elfmeter (Foul an Celine Kubisch), den die eingewechselte Yasmine Sennewald sicher verwandelte, brachte die Horsterinnen endgültig auf die Siegesstraße. Emma Stamm und Torjägerin Alisa Rohlfing, mit ihrem elften Saisontreffer, setzten dann in der Schlussphase noch zwei Treffer als Sahnehäubchen zum 6:2-Endstand drauf.

Weiterlesen

Tore: 1:0 Meike Scheppelmann (4.), 1:1 , 1:2 Janina Trüschel (6., 26.), 2:2 Katharina Fock (38.), 3:2 Meike Bollin (48.), 4:2 Yasmine Sennewald (73. /FE), 5:2 Emma Stamm (88.), 6:2 Alisa Rohlfing (90.)