Ein Artikel der Redaktion

Schwere Atemwegs-Infektion RS-Virus: Noch keine Entspannung auf der Kinderstation am Klinikum Itzehoe

Von Delf Gravert, Anna Krohn | 09.11.2021, 16:28 Uhr

Noch keine Trendwende: Im Itzehoer Krankenhaus werden im Moment täglich zwei bis drei Säuglinge wegen einer akuten RSV-Erkrankung aufgenommen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche