Ein Artikel der Redaktion

Große Mehrheit im Wirtschaftsausschuss Ulrike Diek-Rösch vom Weltladen will Itzehoe zur Fairtrade-Stadt machen

Von Andreas Olbertz | 21.11.2022, 05:30 Uhr

Fair gehandelte Produkte mit dem entsprechenden Siegel boomen. Wenn sich eine Stadt dem Thema verschreibt, können Produzenten und Innenstädte profitieren.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche