Ein Artikel der Redaktion

Diebe knicken Masten um Lampenklau auf Itzehoer Alsengelände

Von Andreas Olbertz | 03.11.2022, 16:30 Uhr

Der etwas andere Blackout: Weil Diebe die LED-Beleuchtung gestohlen haben, bleiben die Wege zu Planet Alsen vorerst dunkel.

Da haben dreiste Diebe zugeschlagen, in der Folge wird auf dem Alsengelände der Weg zum Bereich von Planet Alsen vorerst nach Sonnenuntergang dunkel bleiben. Eigentlich wird der Bereich bei Dunkelheit von vier LED-Straßenlaternen, die von Solarpaneelen mit Energie versorgt werden, beleuchtet.

„Der Diebstahl muss sich am vergangenen langen Wochenende ereignet haben“, ist Stadtsprecher Björn Dethlefs überzeugt. Die oder die Täter haben die Masten zu Fall gebracht und Lampen und Solaranlagen gestohlen. Dethlefs: „Die Stadt Itzehoe wird nun Anzeige gegen Unbekannt erstatten.“ Die energiesparenden Straßenlaternen waren Anfang 2016 aufgestellt worden und kosteten rund 11.000 Euro. „In dieser preislichen Größenordnung würde auch eine Neubeschaffung liegen“, sagt der Stadtsprecher.

Noch keine Kommentare