zur Navigation springen

FSV Wyk II : Zweiter Platz: Mannschaft in guter Verfassung

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Insulaner sind gut in die Rückrunde gestartet.

shz.de von
erstellt am 10.Mär.2016 | 17:00 Uhr

Bereits in ihrem ersten Spiel nach der langen Winterpause, als die 2. Herrenmannschaft des FSV nur recht unglücklich durch einen Gegentreffer in der 87. Minute mit 0:1 beim B-Kreisklassenspitzenreiter TSV Viöl das Nachsehen gehabt hatte, zeigten sich die Föhrer in beachtlicher Verfassung. Ein Eindruck, den sie nun mit einem sicher herausgespielten 4:0 (1:0)-Erfolg in Wyk gegen den TSV Stedesand II untermauerten, der sie, mit nunmehr 32 Punkten und einem Torverhältnis von 42:13 auf dem Konto, auf den 2. Tabellenplatz vorrücken ließ.

Allerdings bietet die Tabelle der Kreisklasse B derzeit ein recht verwirrendes Bild, weil die beteiligten Teams höchst unterschiedlich viele Begegnungen ausgetragen haben. So stehen beispielsweise für Spitzenreiter TSV Viöl 17 Partien, für die Mannschaft des FSV 14 und für die Teams des TSV RW Niebüll nur jeweils elf Partien zu Buche.

Gegen ihre Stedesander Gäste waren die Schützlinge von David Hoffmann und Marvin Niederau während der gesamten 90 Minuten klar tonangebend, so dass der Sieg auch in seiner Höhe vollauf verdient war. Zur Halbzeitpause lagen die Hausherren allerdings nur mit 1:0 durch ein Tor von Hauke Jensen in der 25. Minute vorn. Nach dem Seitenwechsel sorgten dann weitere Treffer von Frerk Jensen (er verwandelte in der 55. Minute einen Foulelfmeter), Henrik Volkerts (70.) und Nils Asmussen, der einen weiteren Foulelfmeter sicher verwandelte, für das standesgemäße Ergebnis.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen