zur Navigation springen

FSV Wyk : Zwei Siege nach der Winterpause

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Drei Nachwuchsmannschaften des FSV trugen ihre ersten Punktspiele in der Rückrunde aus.

Drei Fußball-Nachwuchsmannschaften des FSV trugen ihre ersten Punktspiele nach der Winterpause aus. Dabei gab es eineNiederlage und zwei Siege.

Zunächst kamen die A-Junioren zuhause gegen den TSV Süderlügum mit 1:9 Toren (Halbzeit 1:3) unter die Räder. Den Wyker Ehrentreffer erzielte Marc Pudelko kurz vor dem Seitenwechsel.

Danach fertigten dann die von Dirk Gerstandt betreuten C-Junioren auswärts die SG Ladelund-Achtrup-Leck  II mit sage und schreibe 11:1 (Halbzeit 4:1) ab und festigten damit, mit nunmehr 13 Punkten und 42:7 Toren, ihre Tabellenführung. Die Föhrer Kicker zeigten in dieser Partie eine beeindruckende Gesamtleistung und gewannen auch der Höhe nach völlig verdient. Die Treffer erzielten Bosse Petersen (6), Ramon Remus (4) und Edgar Wtodarjki.

Wesentlich mehr Widerstand hatten die B-Junioren bei ihrem knappen 4:3-Erfolg gegen den SC Norddörfer auf Sylt zu brechen. Die ersatzgeschwächt angetretene Truppe von Thomas Radloff hatte in dieser Begegnung einen blendenden Start und kam durch Treffer von Simon Wamser und Raul Walder schnell und verdient zu einer 2:0-Führung. Doch durch zwei gut vorgetragene Konter schaffte der Gegner noch vor der Pause den Ausgleich, so dass die Seiten schließlich mit 2:2 gewechselt wurden.

Eric Heldt brachte den FSV dann erneut in Führung. Aber auch diese vermochten die Sylter noch einmal zu egalisieren. Es war dann schließlich Simon Wamser, der mit seinem zweiten Treffer seine Mannschaft endgültig auf die Siegerstraße führte.




zur Startseite

von
erstellt am 11.Mär.2016 | 14:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen