zur Navigation springen

wyker turnerbund : Zwei Niederlagen für die Handballer

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Herren-Mannschaft des WTB verlor ihr Heimspiel gegen Rot-Weiß Niebüll III vor toller Zuschauerkulisse mit 23:31. Trotz der Niederlage bescheinigte Trainer Meik Battermann seinem ersatzgeschwächten Team eine kämpferisch gute Leistung.

shz.de von
erstellt am 01.Okt.2014 | 21:00 Uhr

Die Herren-Mannschaft des Wyker TB verlor ihr Heimspiel gegen Rot-Weiß Niebüll III vor toller Zuschauerkulisse mit 23:31. Trotz der Niederlage bescheinigte Trainer Meik Battermann seinem ersatzgeschwächten Team eine kämpferisch gute Leistung. Die Treffer für den WTB steuerten Christoph Steier (8), Sascha Bock (6), Ole Sieck (5) und Steve Kurowski (3) bei.

Auch die D-Junioren verloren ihr Heimspiel, hier hieß der Gegner HSG SZ Ostenfeld-Wittbek-Winnert. 7:31 lautete am Ende das deutliche Ergebnis. Die neu formierte Wyker Truppe war gegen die im Schnitt zwei Jahre ältere und körperlich überlegene Mannschaft chancenlos.

Die Tore erzielten Bosse Petersen (5) und Ben Connar Battermann (2) für die Wyker, bei denen bereits eine Weiterentwicklung im spielerischen Bereich erkennbar war.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen