zur Navigation springen

Im Norddorfer Gemeindehaus : Zwei Mal Theater

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Schauspielerin Dorit Meyer-Gastell gastiert mit Stücken für Kinder und Erwachsene auf Amrum. Begleitet wird sie von dem Bajan-Spieler Jurij Kandelja.

shz.de von
erstellt am 24.Okt.2013 | 14:30 Uhr

Immer wieder gastiert die Schauspielerin Dorit Meyer-Gastell mit kleinen, feinen Inszenierungen auf der Insel Amrum. Nun tritt sie gleich zwei Mal im Norddorfer Gemeindehaus auf: heute Abend für Erwachsene und am Freitagnachmittag für Kinder.

„Die Parade vom Bim zum Bam (falls man der Perspektive glauben darf)“ heißt ihr neues Stück, das heute dem Amrumer Publikum in einer Vorpremiere präsentiert wird. Als „skurril, humorvoll und nicht von dieser Welt“ bezeichnet Meyer-Gastell die Texte der polnischen Lyrikerin und Literaturnobelpreisträgerin von 1996, Wislawa Szymborska, die sie ab 20 Uhr im Gemeindehaus in Szene setzt. Musikalisch begleitet wird sie dabei von Jurij Kandelja am Bajan.

Für Kinder ab vier Jahren zeigt die Mimim dann am Freitag um 15 Uhr die Seequatschgeschichte „Mary L. von Cook“.

Karten für beide Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf in allen Büros der Amrum-Touristik.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen