Zertifikat für die Grundschule

Freuen sich über die Auszeichnung: Schüler, Lehrer und Sponsoren. Foto: psz
Freuen sich über die Auszeichnung: Schüler, Lehrer und Sponsoren. Foto: psz

shz.de von
30. Mai 2012, 08:00 Uhr

Föhr | "Klasse 2000" heißt ein Gesundheitsförderprojekt, das seit 1991 bundesweit Kinder in der Grundschule begleitet. Ein Projekt, das die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit fördert. Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind wichtige Bausteine, ergänzt durch den Umgang mit Gefühlen und Stress sowie Strategien zur Problem- und Konfliktlösung. Seit elf Jahren ist die Grundschule Föhr-Land kontinuierlich dabei, betreut die Ärztin Gesche Roeloffs die Standorte in Süderende und Midlum.

Der Föhrer Lions-Club unterstützt das Projekt von Beginn an mit einer Patenschaft, der Verein "1000 Stunden" ist seit seiner Gründung im Jahr 2009 ebenfalls dabei.

Stellvertretend für die Paten waren Matthias Hansen (Lions) und Inka Kluge ("1000 Stunden") anwesend, als die Schule durch den Verein "Programm Klasse 2000" für ihr besonderes Engagement gewürdigt wurde und das "Klasse-2000-Zertifikat" entgegennehmen konnte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen