zur Navigation springen

Beachvolleyball : Wyker werden Landesmeister

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Schüler der Eilun-Feer-Skuul nahmen am Landesfinale des Beach Masters Beachvolleyball teil. Die Jungen holten den Titel, die Mädchen wurden Vizemeisterinnen.

shz.de von
erstellt am 15.Jul.2017 | 09:23 Uhr

Beim Landesfinale des Beach Masters Beachvolleyball war die Eilun-Feer-Skuul mit je einem Jungen- und einem Mädchenteam vertreten. Das intensive, schweißtreibende Üben der letzten Wochen hat sich gelohnt, denn die Mädchen (Kathy Dwyer und Nele Ketelsen) haben den zweiten Platz und die Jungen (Simon Schmidt und Marc Pudelko) sogar den ersten Platz belegt. Beide Teams zeigten tollen Leistungen und sind ungeschlagen ins Finale eingezogen – die Mädchen sogar ohne Satzverlust. Somit kommen die aktuellen Vize- und Landesmeister beim Schulbeachvolleyball von der Insel Föhr. Schade für die Insulaner, dass dieser Wettbewerb nicht bis zum Bundesfinale in Berlin ausgetragen wird, für das hätten sich die Jungs ansonsten qualifiziert.

Beachvolleyball hat auf Föhr einen großen Stellenwert, und so richtet die Eilun-Feer-Skuul am kommenden Dienstag, 18. Juli, ein Turnier für Schüler und Schülerinnen ab Klasse acht an der Mittelbrücke aus.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen