zur Navigation springen

Tischtennis : Wyker verteidigen vierten Platz

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Klarer Heimsieg für die erste Mannschaft des WTB. Trotzdem war das Spiel gegen den TuS Tating kein Spaziergang.

Die erste Tischtennismannschaft des WTB gewann am Wochenende ihr Heimspiel gegen den TuS Tating und damit gegen den Tabellenletzten der Kreisliga klar mit 8:1. Das Wyker Team festigte damit, mit nunmehr 17:9 Punkten, seinen vierten Tabellenplatz.

Der hohe Sieg sieht auf den ersten Blick wie ein Spaziergang für die Wyker aus. Das war er aber keineswegs. Sie gewannen zwar die Eingangsdoppel in der Besetzung Böker/Pollex und Jenßen/Grän souverän in jeweils 3:0 Sätzen; aber in den Einzeln tat das Team sich einigermaßen schwer. Gleich zu Beginn unterlag Carsten Pollex glatt mit 0:3 und auch Hannes Böker, Dirk Jenßen und Mario Grän konnten nicht an ihre vorher gezeigten guten Leistungen anknüpfen. Sie mussten einige Sätze bei ihren mühevoll erzielten Siegen, die allerdings für eine 5:1 Führung sorgten, abgeben.

In der zweiten Runde lief es dann aber wieder besser für den WTB: Hier gewannen zunächst Hannes Böker in vier und Carsten Pollex in drei Sätzen. Als sich dann noch Mario Grän gegen seinen 81 Jahre alten Gegner mit 3:0 durchgesetzt und auch Dirk Jenßen mit 3:0 gewonnen hatte, war der achte Punkt und damit der Sieg unter Dach und Fach.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen