zur Navigation springen

Tischtennis : WTB landet auf dem letzten Tabellenplatz

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die zweite Mannschaft hat den Start in die Rückrunde komplett vergeigt. Beide Spiele gingen verloren.

Mit Niederlagen kam die zweite Tischtennismannschaft des WTB von Auswärtsspielen gegen TTC Högel  III und SV Enge  II zurück. Obgleich die Mannschaft mit Mario Grän Verstärkung aus der „Ersten“ hatte, langte es beim Start in die Rückrunde nicht zum erhofften Punktgewinn. Die Wyker fielen damit wieder auf den letzten Tabellenplatz der zweiten Kreisklasse zurück.

In Högel gewannen Mario Grän, Christian Schmidt und Hans-Jürgen Blank ein Einzel, Tanja Raßmann sowie beide Doppel (Grän/Raßmann und Schmidt/Blank) blieben dagegen erfolglos.

Spannender verlief danach in Achtrup die Partie gegen den Tabellenzweiten Enge-Sande. Hier gingen zwar beide Eingangsdoppel verloren. Das Duo Grän/Schmidt unterlag in 0:3 Sätzen und das Duo Blank/Raßmann hatte in 1:3 Sätzen das Nachsehen.

Aber Mario Grän gewann sein erstes Spiel in fünf Sätzen und Christian Schmidt setzte sich sogar in drei Sätzen durch, wodurch vorübergehend sogar der Ausgleich geschafft war. Danach zogen aber Hans-Jürgen Blank (1:3) und Piotr Wamser (0:3) den Kürzeren, sodass das Team nach der ersten Runde der Einzel mit 2:4 in Rückstand lag. Der Zwei-Punkte-Rückstand hatte dann auch nach der zweiten Runde Bestand (4:6), wo erneut Grän und Schmidt punkteten. Die Entscheidung fiel in der dritten Runde, wo Mario Grän zwar in drei Sätzen gewann, doch Niederlagen von Hans-Jürgen Blank (1:3) und Piotr Wamser (0:3) alle Hoffnungen zerplatzen ließen.

Einen bequemen Sieg erzielte dagegen die erste Mannschaft. Der TSV Mildstedt III war nicht angetreten, und so wurde die Partie 8:0 für Wyk gewertet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen