Föhr : WTB ist Schlusslicht

<p>Die Insulaner hatten Pech.</p>

Die Insulaner hatten Pech.

Wyks Tennisteam „Herren 40“ verliert sein Kellerduell. Die Insulaner müssen nun mit dem Abstieg rechnen.

shz.de von
11. Februar 2019, 20:34 Uhr

wyk | Das Tennisteam „Herren 40“ des WTB verlor am vergangenen Wochenende das Kellerduell der ersten Bezirksklasse beim TC Büdelsdorf mit 2:4. Die Insulaner rutschten damit ans Tabellenende und sind so in höchste Abstiegsgefahr geraten.

Dabei hatten die Wyker sich große Hoffnungen gemacht, zumindest eine Punkteteilung schaffen zu können. Aus den Einzeln waren sie noch mit einem 2:2-Unentschieden heraus gekommen. Hier hatten sich Frank Berger (6:1, 7:5) und Sönke Hinrichsen (4:6, 6:4 und 10:2) durchgesetzt. Michael Oldigs (0:6, 1:6) und Börge Zimmermann (5:7, 3:6) mussten sich geschlagen geben.

Das Team entschied sich danach, die beiden siegreichen Spieler für das zweite Doppel zu nominieren, um auf jeden Fall einen wichtigen Punkt zu retten. Doch diese Rechnung ging nicht auf: Nachdem das Doppel Oldigs/Zimmermann schnell mit 3:6, 1:6 das Nachsehen hatte, unterlag auch das Duo Berger / Hinrichsen recht unglücklich mit 2:6, 7:6 und 8:10.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen