zur Navigation springen
Insel-Bote

17. Dezember 2017 | 06:06 Uhr

Tischtennis : WTB gewinnt zuhause

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die erste Mannschaft besiegt die Teams von Sylt und aus Garding. Die Wyker verteidigen so ihren dritten Tabellenplatz.

Die erste Tischtennismannschaft des WTB landete bei ihren Heimspielen gegen die Zweitvertretungen der TTG Sylt-Ost und des Gardinger TSV nacheinander zwei souveräne Siege. Das Team von der Nachbarinsel wurde mit 8:1 (bei 24:8 Sätzen) bezwungen, die Eiderstedter mit 8:2 (bei 27:10 Sätzen).

Durch diese Siege festigten die Wyker, mit nunmehr 22:8 Punkten auf dem Konto, ihren dritten Tabellenplatz und rangieren so lediglich drei Minuspunkte hinter dem Tabellenzweiten TSV Stedesand, aber fünf Minuspunkte vor dem Tabellenvierten Husumer SV.

In beiden Begegnungen sorgten die Eingangsdoppel in der Besetzung Wamser/Pollex und Jenßen/Grän für eine 2:0-Führung. Und auch in den Einzelpartien ließ die Mannschaft nichts anbrennen. Dariusz Wamser und Carsten Pollex gewannen jeweils vier Mal und Mario Grän drei Mal. Als „zuvorkommender Gastgeber“ erwies sich dagegen Kapitän Dirk Jenßen, der – neben nur einem Sieg – drei Niederlagen quittieren musste.
.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen