zur Navigation springen

Tischtennis : WTB auf Platz zwei der Tabelle

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Das Wyker Team bestritt an einem Tag drei Punktspiele. Dabei zeigten die Insulaner sich in Bestform.

Die dritte Tischtennismannschaft des WTB bestritt am Wochenende drei Auswärtspartien. Die Wyker gewannen alle Spiele und rückten so auf den zweiten Platz in der dritten Kreisklasse vor.

Am schwersten hatten sie es in Schwabstedt gegen die „Dritte“ der TTSG Schwabstedt/Oldersbek, die knapp mit 8:6 gewonnen wurde. Nach den Eingangsdoppel hieß es 1:1. Blank/Reker hatten in drei Sätzen gewonnen und Wamser/Kondratowicz in drei Sätzen verloren. Auch nach der ersten Runde der Einzel stand es noch unentschieden (3:3). In der zweiten Runde ging der WTB dann aber mit 6:4 in Führung, es folgten zwei weitere Dreisatzerfolge durch Piotr Wamser und Hans-Jürgen Blank. Vorher hatten Wamser bereits zweimal, sowie Blank, Kondratowicz und Reker jeweils einmal gepunktet.

Nächster Gegner war der SV Enge/Sande  IV, gegen den sich ddie Wyker in gleicher Besetzung mit 8:3 durchsetzten. Auch hier stand es nach den Eingangsdoppeln 1:1. Der WTB geriet dann zwar mit 1:2 in Rückstand, als Hans-Jürgen Blank seinem ersten Einzel-Gegner unterlag. Dann aber kamen die Insulaner zu sieben sicheren Siegen, die auf die Konten von Piotr Wamser und Tomasz Kondratowicz, die alle drei Gegner schlagen konnten, sowie Hans-Jürgen Blank und Lothar Reker kamen, die sich jeweils einmal durchsetzten.

Schließlich wurde der TSV Stedesand  III mit 8:2 bezwungen. Beide Doppel wie auch zwei Einzel wurden nach fünf Sätzen gewonnen. Piotr Wamser verlor in fünf Sätzen, Hans-Jügen Blank unterlag seinem ersten Gegner in vier Sätzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen