Wyker TB : Wo Kihon und Kumite geübt werden

Gut besucht: 60 Teilnehmer waren bei der fünften Auflage in Wyk dabei.
Gut besucht: 60 Teilnehmer waren bei der fünften Auflage in Wyk dabei.

Trainieren mit einem Europameister: Bereits zum fünften Mal veranstaltete der Wyker TB einen Karate-Lehrgang auf der Insel.

shz.de von
04. Juli 2018, 18:30 Uhr

Bereits zum fünften Mal hatten die Karatekas des Wyker TB zu einem Wochenend-Lehrgang eingeladen. Die Leitung hatte wiederum Michael Gehre von der Universität in Kiel. Für die Teilnehmer eine tolle Sache, die von den internationalen Wettkampferfahrungen des Trägers des sechsten Dan und Europameisters profitierten.

Insgesamt 60 Karatebegeisterte waren bei der fünften Auflage des Lehrgangs in der Turnahalle der Rüm-Hart-Schule dabei, darunter auch 20 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. Angereist waren unter anderem Gäste aus Kiel, Bredstedt und Flensburg. Seit vier Jahren kommen regelmäßig die meisten Teilnehmer aus dem niedersächsischen Jork. Sie bilden sozusagen den Stamm bei den Lehrgängen in Wyk.

Unter Gehres Anleitung wurden die verschiedenen Einheiten absolviert. So gab es zunächst ein allgemeines Training für die Kinder, von denen 14 im Anschluss von Ralph Dawert (Träger des fünften Dan, Universität Kiel) geprüft wurden. Es folgte das Training der Unter- und Oberstufe. Hier standen vor allem spezielle Techniken (Kihon) und Kampfübungen (Kumite) im Mittelpunkt. Mit den festgelegten und mehrfachen Schritt- Kombinationen wurden mit den Katas „Heian eins bis fünf“ (Unterstufe) und der Kata „Bassai-Sho“ (Oberstufe) geübt.

Da die Lehrgänge auf Föhr weniger Teilnehmer verzeichnen als andere Austragungsorte im Land, kann Trainer Michael Gehre die Übungen intensiver gestalten. Die zudem für die Karatekas persönlicher sind. Grund genug für den WTB, im kommenden Jahr die sechste Auflage anzubieten.

Viele der angereisten Gäste legten an diesem Wochenende ihre Prüfungen für den (weißen, gelben, orangenen oder grünen Gürtel ab. Wie auch einige Insel-Karatekas: Wilhelm Tophinke zum achten Kyu (gelber Gürtel), Kreske Carlsen zum siebten Kyu (orange), Rainer Larisch zum sechsten Kyu (grün), Katja Rauhut zum fünften Kyu (violett), Dietmar Völker und Heiko Christiansen zum vierten Kyu (violett) und Patrick Marschall zum zweiten Kyu (braun). Weitere Informationen unter shotokan-karate-foehr.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen