Sommerfest der Föhrer Landfrauen : Wo helfen selbstverständlich ist

Das bunte Spiel- und Spaßprogramm kam beim Nachwuchs bestens an.
Das bunte Spiel- und Spaßprogramm kam beim Nachwuchs bestens an.

Mit dem Erlös werden traditionell soziale Vereine auf der Insel unterstützt.

shz.de von
23. August 2018, 14:50 Uhr

Es gibt gutes Wetter und es gibt schlechtes Wetter – und es gibt Landfrauen-Sommerfest-Wetter: Nicht so richtig Strandwetter, aber auch kein Zuhause-bleib-Wetter. Dann treffen sich gefühlt alle Föhrer und Gäste vor dem leckeren Kuchenbüfett der emsigen Damen. Genau diese Wetterlage herrschte, als Silke Ketels, eine der Vorstandsfrauen, sich diesjährig über besonders viele Kuchenspenden freuen konnte. Außerdem mangelt es nie an Helferinnen, sodass sich Ketels stolz und dankbar über eine volle Kasse am Abend freuen konnte. Selbstverständlich arbeiten die Landfrauen nie in die eigene Tasche, sondern unterstützen traditionell soziale Vereine auf der Insel.

Auch die Diskussion um Einweggeschirr oder nicht gibt es bei den Föhrer Frauen nicht, denn unermüdlich wird in der Großküche im Nieblumer Haus des Gastes gespült und abgetrocknet. „Wer am Tag nicht helfen kann, ruft sogar an und entschuldigt sich“, berichtet Ketels.

Alljährlich finden die Landfrauen Helfer, die den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu einem kleinen Kinderfest machen: Der Förderverein des Süderender Kindergartens sorgte für Spiel und Spaß, das Zelt mit der Specksteinbearbeitung war stets gut besucht. Sogar vierbeinige Helfer bereicherten den Nachmittag – Ponyreiten ist immer ein Highlight. Über mangelnde Besucher konnte auch der kleine Bücherflohmarkt nicht klagen, und die Helfer der Hospizinitiative Föhr-Amrum freuten sich über den Verkauf von vielen Marmeladengläsern und über gute Gespräche.

„Sie sehen ja gar nicht wie Landfrauen aus“, so ein freundlicher Herr am Büfett, was natürlich die Frage aufwarf, wie denn „die“ Landfrau aussehe. Eine einfache Antwort wurde nicht gefunden, aber eine Definition müsste eigentlich lauten: Eine Frau, die bereitwillig mithilft, wenn es um andere oder einen guten Zweck geht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen