Föhr und Amrum : Wenn Zugvögel in Massen rasten

Ringelgänse fressen sich vor der Weiterreise rund.
Foto:
Ringelgänse fressen sich vor der Weiterreise rund.

Zurzeit gibt es besonders viele Vögel auf den Inseln. Die kann man bei Führungen in Norddorf und Witsum beobachten.

von
13. April 2018, 06:30 Uhr

Regelmäßig bieten die Naturschutzorganisationen auf beiden Inseln vogelkundliche Führungen an. Exkursionen, die sich um diese Jahreszeit besonders lohnen, rasten Ringelgänse und andere Zugvögel auf dem Weg in ihre arktischen Brutgebiete derzeit doch zu Zehntausenden im Wattenmeer. Auf ihre Spuren kann man sich bei einer vogelkundlichen Radtour in die Godelniederung begeben, die heute um 12 Uhr an der Wattwerkstatt in der Wyker Badestraße beginnt. In Norddorf gibt es heute gleich zwei Touren: Eine vogelkundliche Führung um 12.30 Uhr ab Südende Teerdeich und eine Gänseführung, die um 15 Uhr an der Kreuzung Miadwai/Oodwai beginnt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen