Wenn hungrige Haie gefüttert werden

dsc_1198

von
22. September 2016, 17:12 Uhr

In den Aquarien im Wyker Nationalpark-Haus ist mächtig was los. Man kann Muscheln und Seesterne beobachten, zusehen, wie Schollen sich im Sand einbuddeln, bis sie fast unsichtbar sind, die wendigen Katzenhaie bewundern, die ihre Köpfe immer wieder aus dem Bassin herausstecken, und einen blauen Hummer gibt es auch. Diese und viele andere Tiere und ihre Lebensweisen werden bei einer öffentlichen Tierfütterung vorgestellt, die heute, Freitag, stattfindet. Beginn im Dachgeschoss des Wyker Amtsgebäudes ist um 11 Uhr.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen