Vortrag im Föhr-Amrumer Krankenhaus : Was soll und darf ich essen?

Im Alter ändern sich häufig die Essgewohnheiten.
Im letzten Lebensabschnitt ändern sich häufig die Essgewohnheiten.

Der Chefarzt des geriatrischen Zentrums im Klinikum Nordfriesland, Dr. Ludolf Matthiesen, gibt in einem Vortrag Tipps für die Ernährung im Alter.

shz.de von
10. November 2017, 20:00 Uhr

Der Chefarzt des geriatrischen Zentrums im Klinikum Nordfriesland, Dr. Ludolf Matthiesen, geht in seinem Vortrag am Freitag, 17. November, um 19 Uhr nach einer Einführung in die Ernährungsmedizin im Allgemeinen der Frage nach, ob es eine sinnvolle spezielle Ernährung im Alter gibt. Er erläutert dabei, ob Ernährung tatsächlich einen Einfluss auf die Gesundheit älterer Menschen hat beziehungsweise ob man womöglich einfach essen kann, wonach einem der Appetit steht.

Thematisiert werden auch Probleme wie Über- oder Untergewicht im Alter. Anhand von drei Erkrankungen, die im Alter verbreitet sind, analysiert Dr. Matthiesen beispielhaft die Auswirkungen von Ernährung auf Bluthochdruck, Osteoporose und Rheuma. Geklärt wird, was der Einzelne für sich selbst tun kann, um die Lebensqualität zu erhalten oder zu steigern.

Veranstaltungsort ist der Seminarraum des Föhr-Amrumer Krankenhauses am Rebbelstieg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen