treue genossen : Wahlen und Ehrung langjähriger Mitglieder

Gruppenbild mit Damen: der neue SPD-Vorstand.
Gruppenbild mit Damen: der neue SPD-Vorstand.

Auf der Mitgliederversammlung der Föhrer SPDwurde ein neuer Vorstand gewählt. Zudem wurden Mitglieder ausgezeichnet, die der Partei zum Teil seit vielen Jahrzehnten angehören.

Avatar_shz von
17. März 2014, 15:04 Uhr

Der Föhrer SPD-Ortsverein hatte zur Mitgliederversammlung geladen und wählte einen neuen Vorstand. Annemarie Linneweber wurde in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt, zu ihrem Stellvertreter wurde Dr. Joachim Wulf gewählt. Das Amt des Schatzmeisters übt weiterhin Arwin Nahmens aus, Schriftführer ist Thomas Löwenbrück. Als Beisitzer fungieren künftig Ray Eighteen, Geske Nahmens, Heide Pohl und Brigitte Wulf.

Auch Sachthemen wurden abgearbeitet und die sich für die Stadtsäule abzeichnenden Kosten sowie der geplante Aufstellungsort kritisiert. Handlungsbedarf sehen die SPD-Politiker auch beim Thema „Barrierefreiheit“. Dem sei nach dem Neubau der Strandpromenade wenig Aufmerksamkeit gewidmet worden, obwohl sich viele Wege und Straßen im Stadtgebiet in einem desolaten Zustand befänden. Schließlich wurde der Stand der Planungen für das Neubaugebiet am Kortdeelsweg diskutiert und die triste Situation auf dem ehemaligen Gelände der „Schöneberger“ bemängelt.

Zahlreiche Jubilare galt es auszuzeichnen, die für ihre langjährige Mitgliedschaft Urkunden und Anstecknadeln sowie die obligatorische rote Rose von Annemarie Linneweber überreicht bekamen. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Gertraud Diederichsen, Heinz Sieck und Klaus Wenske geehrt. Die weiteren Jubilare: Carla Löwenbrück, Arwin Nahmens, Alfred Köster, Gabriele Schröder und Erich Volkhardt (alle 40 Jahre), Willy Wieghorst (25) sowie für zehn Jahre SPD-Zugehörigkeit Kathrin Roos, Charlotte Schaper und Holger Frädrich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen