Am Wyker Südstrand : Vor Wind geschützt den Blick auf Nordsee und Halligen genießen

Avatar_shz von 09. April 2020, 20:07 Uhr

shz+ Logo
Vom alten Weg hat man einen herrlichen Blick über die Südstrandbrücke hinweg zu den Halligen.

Vom alten Weg hat man einen herrlichen Blick über die Südstrandbrücke hinweg zu den Halligen.

Oberhalb der Wyker Strandpromenade gibt es einen idyllischen Weg.

Wyk/Föhr | „Ich sitze in der ‚Mausefalle‘ und schaue hinaus über das weite Meer“, schreibt Hans Rambach-Peters  zu Beginn seiner Erinnerungen „Wo die Nordseewellen rauschen“. Es ist die Zeit kurz vor 1900, und Rambach-Peters befindet sich auf dem Gebiet des heutigen Eulenkamps. In dieser menschenleeren, unbebauten Gegend südwestlich des Rebbelstiegs, die bis 1924...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen