Interview : Vom ehrenwerten Sklavenhändler

23-1833590_23-60368701_1398623475.JPG von 19. November 2018, 18:04 Uhr

shz+ Logo
265 alte Grabsteine  stehen bei der St.-Johannis-Kirche.
1 von 2
265 alte Grabsteine stehen bei der St.-Johannis-Kirche.

Seit zwölf Jahren bietet Nickels Olufs Führungen über den Nieblumer Friedhof an. Er ist begeistert von den Geschichten, die die alten Grabsteine erzählen.

Der imposante Nieblumer Friesendom mit seinen alten Kapitänsgräbern ist eine der Föhrer Sehenswürdigkeiten. Seit zwölf Jahren gibt Nickels Olufs dort Gästen bei Führungen tiefe Einblicke in die Inselgeschichte. Herr Olufs, Sie waren im Hauptberuf Landwirt und 17 Jahre lang Amtsvorsteher von Föhr-Land, jetzt führen Sie Gäste über den Nieblumer Friedhof...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen