zur Navigation springen

In Nebel : Viele Ideen für den Gabentisch

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Der Basar in der Sozialstation stimmte auf Weihnachten ein. Der Handarbeitskreis hatte wieder viele schöne Dinge hergestellt.

Die Sozialstation des Roten Kreuzes eröffnete mit ihrem traditionellen Adventsbasar die Saison der Weihnachts- und Adventsmärkte auf der Insel Amrum.
Viele geschickte Hände hatten schöne und brauchbare Dinge gezaubert.

Der Handarbeitskreis bot mit seinen gestrickten Wollsocken, Mützen, Schals, gehäkelten Teddys, Katzen, Puppen und vielem mehr wieder eine große Auswahl an Geschenkideen. Filigrane Fensterbilder, Weihnachtskarten und Fröbelsterne, Magnete, Schlüsselanhänger, Holzengel und viele originelle Artikel mehr zierten die die Verkaufstische, und viele Dinge wechselten ihre Besitzer. Auch schon die ganz Kleinen halfen tatkräftig beim Verkauf und hatten sichtlich viel Spaß, den Basar für den guten Zweck zu unterstützen. Beim Klönschnack in heimeliger Atmosphäre verging der Nachmittag wie im Flug.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen