zur Navigation springen

fsv wyk : Verdienter Sieg der zweiten Mannschaft

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Hochverdient gewann das Team sein Heimspiel gegen den TSV Stedesand II mit 3:2 (1:1). Mit 18 Punkten belegt der FSV weiterhin den achten Rang der B-Kreisklassen-Tabelle.

shz.de von
erstellt am 15.Apr.2015 | 13:30 Uhr

Die 2. Herrenmannschaft des FSV Wyk gewann ihr Heimspiel gegen den TSV Stedesand II hochverdient mit 3:2 (1:1). 18 Punkte hat das Team nun auf dem Konto, das weiterhin auf dem achten Rang der B-Kreisklassen-Tabelle rangiert.

Die Föhrer waren ihrem Gegner in allen Belangen klar überlegen. Allerdings wurden die Torchancen wieder einmal nicht konsequent genutzt, was einen deutlicheren Sieg verhinderte. Vielmehr legte die Mannschaft einen klassischen Fehlstart hin und geriet bereits in der sechsten Minute nach einen Eckball mit 0:1 ins Hintertreffen. Trotz aller Überlegenheit erzielte Björn Paulsen den Ausgleich erst kurz vor dem Seitenwechsel.

Auch im zweiten Durchgang, als es gegen den Wind ging, war der FSV jederzeit „Herr im Hause“. Dennoch ging man erst in der 71. Minute durch den eingewechselten Jan-Niklas Jacobs in Führung. Die Entscheidung fiel in der 89.Minute, als ein Stedesander einen Schuss unglücklich ins eigene Netz abfälschte. Dass die Platzherren in der Nachspielzeit noch einen Gegentreffer einstecken mussten, war schließlich nur noch ein kleiner Schönheitsfehler.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen