Süderender Kindergarten : Vater-Kind-Nachmittag

Liebevoll verzieren und gestalten die Papas mit den Kleinen die Herzen.
Liebevoll verzieren und gestalten die Papas mit den Kleinen die Herzen.

Basteln, Spielen, Toben: Die Lütten hatten ihren Papa ganz für sich.

shz.de von
15. Mai 2015, 06:30 Uhr

Im evangelischen Kindergarten „Jongensguard“ war einen Tag lang alles anders als sonst. Der Kindergarten war an einem Sonnabend geöffnet und alle Kinder verbrachten den Nachmittag gemeinsam mit ihren Vätern in der Süderender Einrichtung. Alle waren der Einladung des Kindergartens gefolgt, zu einem Vater-Kind-Nachmittag zu kommen, und sogar einige Großväter waren dabei.

Es war kein Zufall, dass es sich um den Sonnabend vor Muttertag handelte. Denn die Erzieherinnen hatten für die Väter und Kinder eine gemeinsame Aktion vorbereitet. Von einer Bäckerei waren gebackene Herzen gespendet worden, die an langen Tischen nach Herzenslust verziert werden konnten. Hand in Hand gestalteten Kinder und Väter liebevoll mit Zuckerherzen, Liebesperlen, bunten Streuseln, Schmetterlingen und mit Zuckerschrift. Von bunter Vielfalt über filigrane Verzierungen bis hin zu langen Texten reichte hier die Kreativität. Viel Arbeit, nach der es bei Sonnenschein Kaffee, Kuchen, Kekse und Eis zur Stärkung gab. Die Kinder tobten sich auf dem Außengelände aus und die Papas nutzen die Gelegenheit zu einem ausgiebigen Klönschnack.

Klar, dass auch der Spaß und gemeinsame Aktivitäten nicht zu kurz kommen sollten. So konnten Vater und Tochter oder Sohn spielerisch am Schwungtuch und mit Bällen aktiv sein. Hierbei waren Koordination und Geschicklichkeit ebenso gefordert wie Schnelligkeit. Beim Mannschaftswettkampf konkurrierte man gegeneinander, um die Flut der Bälle in den Griff zu bekommen, die es durch Teamgeist gemeinsam zu bewältigen galt. Abschließen fassten alle Väter mit an, um die Kinder nacheinander gefühlvoll im Schwungtuch zu schaukeln. Ein tolles Gefühl für den Nachwuchs, die Papas für sich arbeiten zu lassen und dabei entspannen zu können. Ein gelungener Nachmittag, der allen viel Freude bereitete und für den eine Wiederholung nicht ausgeschlossen ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen