Feuerwehrfest : Unterhaltsam und lehrreich

Besser als jeder Sonnenhut:  Ein Feuerwehrhelm.
Besser als jeder Sonnenhut: Ein Feuerwehrhelm.

Kindern boten die Wittdüner Blaujacken ein tolles Programm. Die Erwachsenen feierten bis spät in die Nacht.

shz.de von
06. August 2014, 22:45 Uhr

„Wir können unser Sommerfest erneut als Erfolg verbuchen“, resümiert Wittdüns Gemeindewehrführer Dietmar Hansen, „wenn auch das schon fast zu warme Sommerwetter in starker Konkurrenz zu unserem umfangreichen Angebot an Spiel, Spaß und Unterhaltung stand und sicher viele potenzielle Besucher zum Strand lockte“.

Vor allem dem Nachwuchs wurde viel geboten. Welches Kind spielt nicht gern mit Wasser, lässt sich gerne einen selbst bemalten Button pressen oder mit dem Feuerwehrauto ums Eck fahren – nur einige von vielen lustigen Aktivitäten. Groß geschrieben wurde auch die Aufklärung im Umgang mit Notsituationen. Die Beauftragte für Brandschutzerziehung auf Amrum, Petra Müller, freute sich, dass mit den Aufführungen des Amrumer Rettungskaspers, „Gefahr in den Dünen“, eine effektive Möglichkeit bestand, den Kindern lehrreiche Unterhaltung anzubieten. Bei diesem Stück spielt ein entzündetes Streichholz, das ins trockene Dünengras fällt, eine zentrale Rolle. Nur gut, dass die Kinder die Feuerwehr rufen, die den Brand zum Bedauern des feuerbegeisterten Teufels löscht.

Viele Besucher waren dann auch an dem lauen Sommerabend noch in bester Feierlaune und schwangen auch das Tanzbein bis in die Nacht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen