Wyk: Vandalismus und Diebstahl : Unbekannte stehlen Eisernes Kreuz vom Kaiser-Wilhelm-I-Denkmal

Das beschädigte Denkmal auf dem Wyker Sauermann-Parkplatzes.

Das beschädigte Denkmal auf dem Wyker Sauermann-Parkplatzes.

Täter schlugen in der Nacht zu Sonnabend zu. Polizei hofft auf Zeugen.

Avatar_shz von
05. Oktober 2020, 10:41 Uhr

Wyk | Wie die Polizei mitteilt, haben unbekannte Täter in der Nacht zum Sonnabend das Kaiser-Wilhelm-I-Denkmal auf dem Sauermann-Parkplatz in der Wyker Hafenstraße beschädigt. Demnach wurde das Eiserne Kreuz auf der Südseite des Denkmals brachial und unfachmännisch abgehebelt und entwendet. Das zweite Kreuz auf der Nordseite wurde nach Angaben der Beamten nur abgehebelt.

Aufmerksame Polizisten aus Nordrhein-Westfalen hatten die Sachbeschädigung entdeckt und gemeldet, nachdem sie am Freitag das zu diesem Zeitpunkt noch unbeschadete Denkmal fotografiert hatten. Es wurde eine Strafanzeige wegen Diebstahls und gemeinschädlicher Sachbeschädigung gefertigt. Hinweise, die zur Überführung der Täter führen können, nimmt die Wyker Polizei unter Telefon 04681/758980 entgegen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen