zur Navigation springen

Wyker turnerbund : Überzeugender Tennis-Nachwuchs

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Auch beim letzten Vorrundenturnier der Mini-Cup-Serie nahmen elf Nachwuchstalente des Wyker TB teil. Sie überzeugten mit einer erstklassigen Vorstellung.

shz.de von
erstellt am 27.Feb.2014 | 13:44 Uhr

Auch beim letzten Vorrundenturnier der sogenannten „Mini-Cup-Serie“ des Nordbezirks waren wieder elf Tennis-Talente des Wyker Turnerbundes am Start. Und die lieferten erneut eine erstklassige Vorstellung ab, wobei am Ende acht von ihnen einen Platz unter den ersten drei und somit auf dem Siegertreppchen erobert hatten.

Turniersieger im Kleinfeldtennis und Geschicklichkeitsmehrkampf wurden bei den Mädchen Nelja Gloy (Jahrgang 2004) und Lilly Gründler (Jahrgang 2006) sowie bei den Jungen Finn-Ole Rohde (Jahrgang 2004). Einen zweiten Platz sicherte sich Thilo Both (Jahrgang 2006), während Emily Müller (Jahrgang 2005), Karo Stoklasa (Jahrgang 2006), Moritz Hartmann (Jahrgang 2006) und Johann Rethwisch (Jahrgang 2005) jeweils dritte Plätze erreichten. Schließlich platzierten sich mit Lennik Both und Tim-Luca Lange beim Wettbewerb der Jungen des Jahrgangs 2004 noch zwei weitere junge Insulaner im vorderen Feld, indem sie auf den Plätzen fünf und sechs landeten.

Das Endrundenturnier, das sogenannte „Masters“, findet am Sonntag, 6. April, in Flensburg statt. Hier rechnet sich WTB-Trainer Janko Vucetic für seine Schützlinge ebenfalls sehr gute Erfolgschancen aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen